24.9

Bremer Rundschau

24,90 €
Inkl. 7% Steuern,exkl. Versandkosten
Lieferzeit 3 - 5 Werktage

Drei Jahrzehnte im Rückblick

Artikelnummer:
000000000000221437

Verfügbarkeit:
Details

Bremer Rundschau

das Geschichts- und Geschichtenbuch mit spannenden Eindrücken aus drei Jahrzehnten. Welcher Bremer Bürgermeister stotterte als Kind und wollte schon damals „Landesfürst“ werden? An welcher „Piepmatzaffäre“ zerbrach die Ampelkoalition? Weshalb galt Bremen als „Hauptstadt des organisierten Erbrechens“? Woran scheiterte der Vulkan-Konzern? Wie hat der Bremer Murat Kurkaz seine Haft im US-Lager Guantanamo Bay verkraftet? Warum starb der kleine Kevin? Was wurde aus Deutschlands berühmtesten Schulverweigerern? Wer wollte nackte Frauen im Dom auftreten lassen? Was fällt im Fallturm? Warum hielt sich der „Weser-Kurier“ für ein Redaktionsschwein?

Solche Fragen und noch viele mehr beantwortet dieser Sammelband des freiberuflichen Journalisten Eckhard Stengel, der seit 1989 als Bremen-Korrespondent für verschiedene Medien in ganz Deutschland arbeitet - anfangs vor allem für die „Süddeutsche Zeitung“, ab 1993 für die „Frankfurter Rundschau“ und andere große Tageszeitungen. Das Buch enthält seine interessantesten Artikel und einige seiner Fotos. Es ist ein zeitgeschichtliches Dokument, das vor allem die politische und wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen drei Jahrzehnte in Bremen und Bremerhaven nachzeichnet; aber es beleuchtet auch kleinere Randereignisse. Kurz: ein Geschichts- und Geschichtenbuch, ein Werk zum Stöbern und Staunen. Selbst Alteingesessene werden darin noch Unbekanntes entdecken, und Zugereisten kann es dabei helfen, sich mit den Besonderheiten und der Vielfalt des armen, aber bunten Zwei-Städte-Staates vertraut zu machen.

Format: 420 Seiten

Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Sie bewerten:

Bremer Rundschau


Ihre Bewertung
Zutrittsbeschränkung
Sie müssen älter als 18 Jahre sein, um Produkte aus dieser Kategorie zu kaufen.
Geburtsdatum