M. Pechstein: "Am Strom im Winter" goldf. gerahmt

Verfügbarkeit: sofort lieferbar
Artikelnummer
000000000000160452
Lieferzeit
bis zu 14 Tage
Überblick

Ein großer Teil der bedeutendsten Landschaftsbilder Max Pechsteins entstand an der Ostsee. Über Jahrzehnte hinweg reiste Max Pechstein immer wieder dorthin. Etwa an die Kurische Nehrung, wo er als Mitglied der Künstlergruppe Nidden sechsmal über Wochen und Monate lebte und arbeitete. Oder auch nach Pommern, wo er 1921 die Landschaft um das Städtchen Leba mit ihrem gleichnamigen "Stadtfluss" in der alten Kaschubei (heute Woiwodschaft Pommern) unweit Danzig für sich entdeckte.
Original: 1922, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm, Nationalgalerie Prag.

Brillante Wiedergabe im Fine Art Giclée-Verfahren auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle, auf Keilrahmen gespannt. Limitierte Auflage 199 Exemplare mit rückseitig aufgebrachtem nummeriertem Zertifikat. Gerahmt in goldfarbener Massivholzrahmung. Format 63 x 76,5 cm (H/B). ars mundi Exklusiv-Edition.

Bei diesem Produkt wird eine Versandkostenpauschale von 7,95 € fällig.
Ihre Adresse wird zwecks Lieferung an den Kooperationspartner ars mundi weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter https://verlag.weser-kurier.de/verlag/datenschutz.php

490,00 €
Inkl. 19% MwSt., exkl. Versandkosten
-
+